fbpx

Ein Schal aus Kaschmir

ein Hauch von Luxus

Kaschmir ist das wertvollste Textil überhaupt. Das edle Material macht aber nur richtige Freude wenn man mit Sicherheit weiss, dass es unter fairen Bedingungen hergestellt wurde und die Qualität herrvorragend ist.

Carina Cashmere garantiert echten Kaschmir aus fairer und nachhaltiger Produktion. Wir lassen unseres Kaschmir regelmässig auf seine Qualität prüfen und zertifizieren. Um unseren Kunden eine faire Produktion garantieren zu können besuchen wir jedes Jahr mehrmals die Fabriken in Nepal. Wir lieben Nepal und unterstützen das Land mit verschiedenen Hilfsprojekten.

Faire Produktion
wir garantieren 100% Cashmere
Hilfsprojekt in Nepal

100% Kaschmir

Kaschmir – die edelste Faser der Welt!

Cashmere stammt von der gleichnamigen Ziege aus dem Himalaya. Die mit der Hausziege verwandte Gattung mag die Kargheit, Trockenheit und vor allem Eiseskälte. Am wohlsten fühlen sich die Tiere auf einer Höhe über 4000 Meter über Meer. Durch die widrigen Umstände produzieren sie sehr strapazierfähiges Deckhaar. Um sich warmzuhalten befindet sich darunter eine Art Vlies, unser begehrtes Cashmere. Dabei gilt, je feiner und länger die Faser ist, desto kostbarer ist sie. Als Kaschmir bezeichnet werden dürfen Fasern mit einem Durchmesser von maximal 19 Mikro. Man vergleiche dies mit einem menschlichen Haar; dies ist etwa 50 bis 70 Mikro fein! Dank ihres Crimp – Kräuselung der Haare entstehen kleine Hohlräume, in welchen sich die Luft einschliessen kann. Dadurch geben sie eine Wärme ab, die nicht zu vergleichen ist! Selbst im Sommer ist ein Kaschmir Schal ein unverzichtbarer Begleiter.

Ebenfalls ein Qualitätsmerkmal ist die Länge der einzelnen Fasern. Je länger sie ist, desto weniger besteht die Gefahr, dass sich einzelne Härchen im Gewebe lösen und so Juckreiz auslösen. Da die Kaschmirfaser nicht schuppenartig aufgebaut ist und kein Lanolin enthält, ist sie die einzige Wolle, die selbst Wollallergiker tragen können.

Faire Kaschmirproduktion

Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen sind hwichtiger den je. Und dafür setzen wir uns jeden Tag aufs neue ein. Mit unseren Geschäftspartner vor Ort haben wir Menschen gefunden, welchen unsere Standards ebenso wichtig sind wie uns. Nur wenn jeder, vom Bauern über den Weber bis hin zum Händler von der Wertschöpfungskette profitiert, nur dann kann ein einzigartiges Produkt mit Geschichte und Liebe entstehen.

Unsere Hilfsprojekte in Nepal

Dimil, der hinterste Weiler vom Tapting Tal, liegt über 12 Autostunden von Kathmandu entfernt. Danach wandert man 3 Tage hoch, bis man in eines der abgelegensten Dörfer überhaupt kommt. Hier befindet sich unsere Primarschule. Tiefbewegend sind Besuche dahin, schön, wenn Hilfe so unkompliziert ankommt und so enorme Wirkung trägt.

Testimonials

In unserem Blog berichten wir regelmässig über Neuigkeiten und unsere Projekte in Nepal.

Scroll to Top