pet here. --> Edleste Kaschmir Schals - Carina Cashmere

Edelste Schals aus

100 % Kaschmir

Traditionelle Handwerkskunst mit Liebe aus Nepal.

Kaschmir stammt von der gleichnamigen Ziege aus dem Himalaya. Die mit der Hausziege verwandte Gattung mag die Kargheit, Trockenheit und vor allem Eiseskälte. Am wohlsten fühlen sich die Tiere auf einer Höhe über 4000 Meter über Meer. Durch die widrigen Umstände produzieren sie sehr strapazierfähiges Deckhaar. Um sich warmzuhalten befindet sich darunter eine Art Vlies, unser begehrtes Cashmere. Dabei gilt, je feiner und länger die Faser ist, desto kostbarer ist sie. Als Kaschmir bezeichnet werden dürfen Fasern mit einem Durchmesser von maximal 19 Mikro. Man vergleiche dies mit einem menschlichen Haar; dies ist etwa 50 bis 70 Mikro fein! Dank ihres Crimp – Kräuselung der Haare entstehen kleine Hohlräume, in welchen sich die Luft einschliessen kann. Dadurch geben sie eine Wärme ab, die nicht zu vergleichen ist! Selbst im Sommer ist ein Kaschmir Schal ein unverzichtbarer Begleiter.

Ebenfalls ein Qualitätsmerkmal ist die Länge der einzelnen Fasern. Je länger sie ist, desto weniger besteht die Gefahr, dass sich einzelne Härchen im Gewebe lösen und so Juckreiz auslösen. Da die Kaschmirfaser nicht schuppenartig aufgebaut ist und kein Lanolin enthält, ist sie die einzige Wolle, die selbst Wollallergiker tragen können.

Zeigt alle 13 Ergebnisse

Scroll to Top